Mädchen für handwerkliche Berufe interessieren

Meisterschule für Handwerker beteiligte sich am Girls' Day

Die Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern beteiligte sich in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirksverbands Pfalz, Monika Krzyzaniak, am diesjährigen Girls‘ Day, den das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum sechsten Mal veranstaltet hat, um junge Frauen für handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu interessieren. 21 Schülerinnen der neunten und zehnten Klasse der Bännjerrück-Hauptschule besuchten die Meisterschule für Handwerker, die drei Schulen unter einem Dach vereint. Angehende Technikerinnen und Meisterinnen aus den Abteilungen Tischler, Maler und Lackierer, Bautechnik, Maschinenbau, Karosseriebau sowie der Steinmetzen führten die Mädchen in die jeweiligen Berufe ein. Durch praktische Übungen konnten sie außerdem erste Erfahrungen in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern sammeln.