Persönliche Highlights

Gespräch in der Sammlung des mpk

Provozierend: Frank Stellas Relief „Untitled (Playskool Hose)“ von 1984 (Privatsammlung, Dauerleihgabe. Foto: Eric Jobs, Bochum © VG Bild-Kunst, Bonn 2019)

Zu einem Gespräch in die Dauerausstellung lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Dienstag, 30. April, um 18 Uhr ein. Jessica Neugebauer, die im Rahmen ihrer Tätigkeit in den letzten zwei Jahren die Sammlung intensiv kennen gelernt hat, stellt ihre persönlichen Highlights vor und erläutert ihre Gründe dafür. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen auf einem Rundgang durch die verschiedenen Epochen, die das mpk zu bieten hat: Die Bandbreite reicht von Carl Spitzweg über Hermann Scherer bis zu Frank Stella und Walter Moroder.