Pfalzbibliothek wieder geschlossen, aber Abholservice

Vorbestellungen online und telefonisch möglich

Lesezeit: Pfalzbibliothek versorgt Bücherfreunde weiterhin mit Literatur (Foto: Bezirksverband Pfalz)

Die Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, ist wieder geschlossen, da die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz in der Stadt an mehr als drei Tagen hintereinander über 50 lag und die Stadtverwaltung eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen hat. Dennoch bietet die Pfalzbibliothek die Möglichkeit, vorbestellte Medien kontaktfrei von montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 16 Uhr, mittwochs von 9 bis 12 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr abzuholen. Die Ausgabe befindet sich auf dem Parkplatz der Zentralverwaltung des Bezirksverbands Pfalz in der Schubertstraße (bitte an der Hintertür der Pfalzbibliothek klingeln). Hier können vorbestellte Werke der Pfalzbibliothek und der Fernleihe abgeholt und ebenso zurückgegeben werden; es besteht Maskenpflicht, auch der Mindestabstand ist einzuhalten. Vorbestellungen sind über den Online-Katalog (www.pfalzbibliothek.de), per Mail (info@pfalzbibliothek.bv-pfalz.de) oder telefonisch möglich (0631 3647-111).