Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksverbands Pfalz unterstützt die Dienststelle, das Landesgleichstellungsgesetz umzusetzen. Sie ist an sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen, die die Mitarbeiterinnen betreffen, beteiligt.

So wirkt sie beispielsweise beim Erstellen von Gleichstellungsplänen und bei Stellenbesetzungs- und Beförderungsverfahren mit und nimmt Beschwerden über sexuelle Belästigung entgegen. Darüber hinaus bietet sie Fortbildungsseminare sowohl für die Mitarbeiterinnen als auch für andere interessierte Frauen an:

Anmeldeformular und Anmeldeformular für Mitarbeiterinnen des Bezirksverbands Pfalz finden Sie auf der Homepage der Pfalzakademie.

Nachfragen richten Sie bitte an:

Elke Reichertz
Gleichstellungsbeauftragte

Telefon: 0159 0527 4568
gleichstellungsbeauftragte@bv-pfalz.de

Büro der Gleichstellungsbeauftragten
Museumsplatz 1
67657 Kaiserslautern
Gesprächstermine sind montags und mittwochs von 9 bis 16 Uhr und in Absprache möglich.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
gerne unterstütze ich Sie bei der Bewältigung Ihres Alltages. Zögern Sie bitte nicht, sich bei Fragen und Sorgen an mich zu wenden. Soweit es mir möglich ist, unterstütze ich Sie tatkräftig. Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Elke Reichertz

Besuch des Bezirkstags
Bezirkstags-Wahlen
Fachausschüsse des BVP
Suche im Informationssystem