Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirksverbands Pfalz unterstützt die Dienststelle, das Landesgleichstellungsgesetz umzusetzen. Sie ist an sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen, die die Mitarbeiterinnen betreffen, beteiligt. So wirkt sie beispielsweise beim Erstellen von Gleichstellungsplänen und bei Stellenbesetzungs- und Beförderungsverfahren mit und nimmt Beschwerden über sexuelle Belästigung entgegen. Darüber hinaus bietet sie Fortbildungsseminare sowohl für die Mitarbeiterinnen als auch für andere interessierte Frauen an.

Seminarliste 2021

Termin wurde abgesagt. Neuer Termin folgt.

Erfolgreich mit wertschätzender Kommunikation im Beruf
Seminar für den zukünftigen weiblichen Führungsnachwuchs
Ein Tagesseminar – Beginn 09.00 h – bis 17 h

Im Seminar lernen Sie effektive Techniken, mit denen Sie andere Menschen überzeugen, führen und motivieren können. Kommunikation ist die Grundlage für jede erfolgreiche Beziehung, beruflich wie privat, und diese Beziehungsebene bringt motivierte Mitarbeiter. Man kann nicht „nicht kommunizieren“, so der berühmte Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawik, denn Kommunikation findet jederzeit statt. Das bedeutet, ebenso wichtig wie die Formulierung und die Interpretation von Botschaften, ist die nonverbale Kommunikation durch die persönliche Wirkung (ein oft unterschätztes Merkmal) und die Einstellung, die nicht gesagt werden.

Welche Botschaften kommen wirklich an? Welche sind die schlimmsten Gesprächskiller und wie geht man mit Angriffen und Kritik um? Wie kann man Gespräche zielgerichtet steuern? In einem Kommunikationstraining werden die Techniken nicht nur theoretisch erläutert, sondern mithilfe von Rollenspielen geübt.
Ein effektives Kommunikationstraining hilft dabei, dass die nonverbale und verbale Kommunikation authentischer, offener und zielorientierter wird– und mit mehr Spaß abläuft.
Inhalte:
– Die Vier Schritte der wertschätzenden Kommunikation
– Erfolgsfaktor Empathie
– Ärger kostet Zeit – der Ärgerprozess
– Mit den Feedback – Regeln eine Beziehung aufbauen

Referentin: Elke Tronche

Termin wurde auf den 5. Oktober verschoben

Die Macht der guten Gefühle Positive Energie im (Berufs-)Alltag
Ein Tagesseminar – Beginn 09.00 h – bis 17 h

Herausfordernde Situationen erleben wir alle. Bei der Arbeit, zu Hause oder im privaten Umfeld. Die Frage ist nur: Wie gehen wir damit um? Oft bekämpfen wir Stressfaktoren, die sich häufig nun mal nicht abstellen lassen. Zielführender ist allerdings, eine positive Grundhaltung an den Tag zu legen. Erfahren Sie, wie Sie positive Gefühle bewusst herbeiführen können und so stark, mutig und kreativ Ihren Alltag meistern. Ihr Nutzen • Sie erweitern Ihren Handlungsspielraum und werden unabhängiger von negativen äußeren Einflüssen. • Sie können herausfordernden Situationen in Ihrem Alltag mit innerer Stabilität und lösungsorientiert begegnen.
Das Positive erkennen – 6 Fakten zur positiven Grundhaltung • Negative Gefühle betrachten – Energieräuber eliminieren • Widerstandskraft mobilisieren – Die positive Aufwärtsspirale • Persönliche Kraftquellen finden – Als Person aufblühen • Kraftvoll, mutig und lösungsorientiert neue Wege gehen

Referentin: Beate Stricker

17. Juni 2021

Besser Kommunizieren. Souveräner Sprechen. Mehr erreichen. Stimme und Körpersprache in der Kommunikation
Ein Tagesseminar – Beginn 10.00 h – bis 17 h

Kennen Sie die Situation: Sie nehmen sich vor, in der nächsten Teamsitzung klare Worte für ein schlecht laufendes Projekt zu finden. Wenn dann aber die Kolleginnen und Kollegen vor Ihnen sitzen, kommt nur eine abgeschwächte Version heraus. Ihre Argumente prallen ab, Sie schaffen es nicht, Ihre Meinung zu vertreten, obwohl Sie sich intensiv auf diese Situation vorbereitet haben. Was betrachten Sie als Ihre ganz persönlichen „rhetorischen Härtefälle“? Wir können niemals im Voraus wissen, welche kommunikativen und stimmlichen Herausforderungen auf uns zukommen. Bauen Sie deswegen vor und lernen Sie diese Dinge doch am besten in Ruhe, Gelassenheit, ohne Stress und ohne sofortigen Erfolgsdruck in einer entspannten und partnerschaftlichen Atmosphäre.

Referentin: Andrea Stasche

Anmeldungen und Nachfragen richten Sie bitte an:

Elke Reichertz
Gleichstellungsbeauftragte

Telefon: 0631 3647-169
gleichstellungsbeauftragte@bv-pfalz.de

Zimmer 416
Bismarckstr. 17
67655 Kaiserslautern
Gesprächstermine auf Anfrage

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
der Bezirksverband Pfalz informiert Sie auf seiner Homepage und Intranetseite ausführlich über die aktuelle Situation. Gerne unterstütze ich sie bei der Bewältigung Ihres Alltages in dieser schwierigen Zeit, die uns jetzt allen bevorsteht. Zögern Sie bitte nicht, sich bei Fragen und Sorgen an mich zu wenden. Soweit es mir möglich ist, helfe ich Ihnen gerne.
Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Elke Reichertz

Besuch des Bezirkstags
Bezirkstags-Wahlen
Fachausschüsse des BVP
Suche im Informationssystem