Chaussee (Heft 11 und 12)

Zeitschrift für Literatur und Kultur der Pfalz

 7,00

Enthält 7% reduzierte MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Zeitschrift für Literatur und Kultur der Pfalz

Die Doppelausgabe der „Chaussée“ enthält zahlreiche interessante Beiträge, unter anderem die Rede Pavel Kohouts zur Eröffnung der Rheinland-pfälzischen Literaturtage, und ein Porträt mit Textproben von Artur Schütt, dem diesjährigen Pfalzpreisträger für Literatur. Darüber hinaus stellt die Zeitschrift zwei bislang unbekannte Jungautoren aus der Westpfalz vor: Simon Werle und Sabine Göttel. Dank der Neuübersetzung von Dr. Paul Johann Klebs kann Coopers „Heidenmauer“, des ersten in der Pfalz spielenden Romans, neu entdeckt werden. Weitere Erstpublikationen versprechen den Lesern einen hohen Lesegenuss. Neben Texten sowie Porträts von Pfälzer Autoren und Institutionen bietet die Ausgabe Rezensionen von Neuerscheinungen.

Autor: Bezirksverband Pfalz (Hrsg.)

Erscheinungsjahr 2003 (Heft 11+12)
ISSN 1436-1442
ISBN
Einheit 264 S., kart.
Artikelnummer: b28c99ed6985 Kategorie: