Der Deutsche Kolonist

Die deutsche Ansiedlung unter Kaiser Josef II. in den Jahren 1783 bis 1787 besonders im Königreich Ungarn in dem Bácser Komitat

 15,00

Enthält 7% reduzierte MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Die deutsche Ansiedlung unter Kaiser Josef II. in den Jahren 1783 bis 1787 besonders im Königreich Ungarn in dem Bácser Komitat

Am 23. April jährte sich zum 250. Mal der Geburtstag von Johann Eimann, eines Pioniers der deutschen Siedlungen in der Batschka. 1764 wurde er in dem damals zum Herzogtum Zweibrücken gehörenden Ort Duchroth in der Nordpfalz geboren. Er wanderte 1785 mit weiteren fünf Familien in die Batschka aus. Durch seine Tätigkeit in Neuwerbaß und Neusiwatz trug er ganz wesentlich zum Ausbau der Siedlungen bei. Johann Eimanns Andenken wird noch heute durch die seit 1962 jährlich verliehene Johann Eimann-Plakette gewahrt. Sie wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich um die donaudeutsche Geschichte große Verdienst erworben haben. Eimanns Buch „Der Deutsche Kolonist“ wurde im vergangenen Jahr von der Donaudeutschen Landsmannschaft neu herausgegeben, nachdem die Auflage von 1964 schon lange vergriffen war.

Erscheinungsjahr 2013
ISBN 978-3-926276-92-6
Einheit 174 S., mit Abb., geb.
Artikelnummer: 0a6864670abc Kategorie: