Angebot!

Franz von Sickingen

Ein adeliges Leben im Spannungsfeld zwischen Städten und Territorien

 27,60  12,00

Enthält 7% reduzierte MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Ein adeliges Leben im Spannungsfeld zwischen Städten und Territorien

Reinhard Scholzens Trierer Dissertation befasst sich mit einer der bekanntesten Persönlichkeiten der pfälzischen Geschichte, mit Franz von Sickingen, der durch seine Erfolge in mehreren Fehden vom pfälzischen Niederadeligen zu einem Entscheidungsträger in der internationalen Politik aufstieg. Am Beispiel Sickingens wird so exemplarisch der wichtige Zusammenhang zwischen finanzieller Ausstattung und Machtentfaltung eines Heerführers zur Zeit des Übergangs vom Lehensaufgebot zum stehenden Heer dargestellt. Die Niederlage des ‚Fehde- und Kriegsunternehmers‘ steht stellvertretend für den Bedeutungsverlust, den auch die übrigen pfälzischen Niederadeligen zu Beginn des 16. Jahrhunderts gegenüber der poltischen Macht der Fürsten und Städte erlitten.
(Beiträge zur pfälzische Geschichte, Bd. 9)

Autor: Reinhard Scholzen

Erscheinungsjahr 1996
ISSN 0936-7640
ISBN 978-3-927754-17-1
Einheit 510 S., 40 Abb., Leinen
Artikelnummer: 0620dbe25fa8 Kategorie: