Schaf- und Ziegentagung

Veranstaltung des Hofguts Neumühle für alle Interessierten

Auf den Wiesen des Hofguts Neumühle: Herde aus Merinoschafen (Foto: Hofgut Neumühle)

Eine Neumühler Schaf- und Ziegentagung findet am Samstag, 16. September, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Hofgut Neumühle bei Münchweiler an der Alsenz statt, die sich an alle Interessierten wendet. Nach der Begrüßung durch den Leiter des Hofguts Neumühle, Dr. Christian Koch, und seinen Stellvertreter, Dr. Jason Hayer, sowie Grußworten von Bernd Merscher vom Bundesverband Deutscher Ziegenzüchter und Werner Neumann vom Landesverband der Schafhalter/Ziegenhalter und Züchter Rheinland-Pfalz erläutern verschiedene Referenten unterschiedliche Themen zur Schaf- und Ziegenhaltung. So geht es unter anderem um das Tierwohl und die Gesundheit der kleinen Wiederkäuer sowie den Hitzestress und verbesserte Haltungsformen im Zeitalter des Klimawandels. Außerdem werden die Themen „Leckerschmecker Zwischenfrucht“ als Beispiele beweidbarer Mischungen und Digitalisierung in der Schafzucht behandelt. Nachmittags steht unter dem Motto „Ziegen melken und Spaß dabei!“ eine Betriebsvorstellung der Eifeler Ziegenkäserei Vulkanhof sowie die praktische Demonstration verschiedener Zaunsysteme auf dem Programm. Die Tagungsgebühr beträgt inklusive Verpflegung 40 Euro; wer will, kann gegen einen Aufpreis im Hofgut Neumühle übernachten. Eine Anmeldung sollte bis 8. September vorliegen unter info@neumuehle.bv-pfalz.de. Details finden sich auf www.hofgut-neumuehle.de.