Über den Musikaward Pfalz abstimmen

30 Musikclips stehen zur Wahl

Abstimmungsphase läuft: gesucht wird der beste Musikclip (Foto: Bezirksverband Pfalz)

Insgesamt 30 Musikclips wurden auf der Internetseite des Bezirksverbands Pfalz von 26 Künstlerinnen und Künstlern sowie vier Schülerinnen und Schülern hochgeladen und können nun vom 5. bis 20. August bewertet werden. Erstmals hatte der Bezirksverband Pfalz einen Musikaward ausgeschrieben, der die pfälzische Musikszene in dieser schwierigen Zeit unterstützen will. Die Musikclips sollten sich mit dem Thema „Vielfalt“ beschäftigen, und zwar witzig, nachdenklich, originell, gefühlvoll, farbenfroh oder ideenreich umgesetzt. Unter anderem konnte es um kulturelle Vielfalt, vielfältige Identitäten und Kulturen, Diversität und vieles mehr gehen. Der Award ist kein Kompositionspreis. Man konnte sich mit einem Videoclip aus allen Bereichen der Musik bewerben: Musiktheater, Vokal- und Instrumentalmusik, Popularmusik, Klassik sowie Film- und Spielemusik. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollten in der Pfalz leben, arbeiten oder dort geboren sein.

Nun ist das Publikum am Zug. Auf der Onlineplattform www.musikaward.bv-pfalz.de kann man sich die Kurzvideos anschauen und anschließend mit einer Stimme versehen. Stimmberechtigt sind alle Pfälzerinnen und Pfälzer, die jeweils nur eine Stimme pro Tag und Kategorie (Künstler/Künstlerin, Schüler/Schülerin) haben. Um am Wettbewerb oder an der Abstimmung teilnehmen zu können, ist eine Registrierung auf der Online-Plattform erforderlich.