Verschiedene Handwerksberufe kennenlernen

Tag der offenen Tür an der Meisterschule für Handwerker

Fundierte Aus- und Weiterbildung auf der Höhe der Zeit: angehende Friseurmeisterinnen und -meister präsentieren ihr Können (Foto und ©: Bezirksverband Pfalz)

Verschiedene Handwerksberufe kennenlernen kann man beim Tag der offenen Tür an der Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern (MHK), Am Turnerheim 1, am Samstag, 26. Oktober, von 9 bis 16 Uhr. Besonders junge Menschen sind aufgefordert, ihr handwerkliches Geschick in offenen Werkstätten auszuprobieren und sich über Ausbildungsplätze und Karrierechancen zu informieren. Perspektiven bietet die Meisterschule für Handwerker, die drei Schulen unter einem Dach vereint, auch Weiterbildungsinteressierten. Neben dem Einblick in die zahlreichen Werkstätten der Bildungseinrichtung des Bezirksverbands Pfalz gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Alle Gewerke präsentieren sich mit Informationen, Schauvorführungen und Mitmach-Aktionen in lockerer Atmosphäre. Der Meisterschule ist es ein Anliegen, den Schulabgängerinnen und -abgängern des kommenden Jahres bei der Berufswahl behilflich zu sein. Neben der dreijährigen Ausbildung in neun Berufen (Feinwerkmechaniker, Goldschmied, Informationselektroniker, Kraftfahrzeugmechatroniker, Maler, Metallgestalter, Steinmetz und Steinbildhauer, Systemelektroniker und Tischler) kann man unter einem breit gefächerten Weiterbildungsangebot auswählen, beispielsweise Lehrgänge zur einjährigen Vorbereitung auf die Meisterprüfung oder die zweijährige Ausbildung zum Staatlich geprüften Techniker in zehn Fachrichtungen.

In allen Werkstätten und Labors der Meisterschule erhalten die Besucherinnen und Besucher Einblicke in die praktische und theoretische Aus- und Weiterbildung. Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler stehen für Informationen und Demonstrationen zur Verfügung. In vielen Abteilungen kann Selbstgefertigtes erworben werden. Außerdem gibt es Führungen durch alle Bereiche der Meisterschule und eine Fahrzeugausstellung im Hof. Für das leibliche Wohl ist an mehreren Stellen der Schule mit einem reichhaltigen Angebot gesorgt. Weitere Informationen finden sich unter www.mhk-kl.de.